• TOP-Beratung persönlich, per mail oder Telefon
  • +49(0)6242 / 502 854 (Mo-Sa 8-19 Uhr)

italienisches Fladenbrot

Süßes italienisches Fladenbrot

Für den Teig:

- 500gr. Mehl
- 320gr. Wasser
- 25gr. Olivenöl
- 10gr. Salz
- 4gr. Frische Hefe
- 1 Schuss Zucker

Für die Füllung:

- 200gr. Kernlose rote Trauben
- 1 Löffel extra natives Olivenöl
- 1 Teelöffel Zimt
- 1 Teelöffel Zucker
- 125ml Vollmilch
- 70gr. Ricotta
- 70gr. Blauschimmelkäse

Die Ofentemperatur sollte ca. 300°C betragen.
Stellen Sie den Teig her wie bei der Pizza.
Verteilen Sie die Trauben in einem flachen Bräter und stellen Sie diese in den Ofen. Drehen Sie die Trauben 1 Mal, wenn diese anfangen zu zischen. Nehmen Sie den Bräter aus dem Ofen. Aus dem Teig formen Sie mit der Hand ca. 20x35cm große Teiglinge. Mit ihren Fingerspitzen drücken Sie vorsichtig kleine Kuhlen in den Teig. Träufeln Sie etwas Olivenöl in die Mitte und verteilen dieses mit der Hand vorsichtig auf dem Teig. Mixen Sie den Zucker und den Zimt und streuen ca. die Hälfte davon über den Teig. Nun verteilen Sie den Ricotta, gefolgt von den Trauben, dem restlichen Zimt-Zuckergemisch und zu guter Letzt dem zerkleinerten Blauschimmelkäse auf dem Teig. Nun geben Sie das Brot in den Ofen. Sobald die feuernahe Seite goldbraun ist drehen Sie es um 180°c. Wenn das Brot von beiden Seiten gleichmäßig gebräunt ist, nehmen Sie es aus dem Ofen und lassen es etwas abkühlen bevor Sie es schneiden.

Süßes italienisches Fladenbrot Für den Teig: - 500gr. Mehl - 320gr. Wasser - 25gr. Olivenöl - 10gr. Salz - 4gr. Frische Hefe - 1 Schuss Zucker Für die Füllung: - 200gr. Kernlose rote... mehr erfahren »
Fenster schließen
italienisches Fladenbrot

Süßes italienisches Fladenbrot

Für den Teig:

- 500gr. Mehl
- 320gr. Wasser
- 25gr. Olivenöl
- 10gr. Salz
- 4gr. Frische Hefe
- 1 Schuss Zucker

Für die Füllung:

- 200gr. Kernlose rote Trauben
- 1 Löffel extra natives Olivenöl
- 1 Teelöffel Zimt
- 1 Teelöffel Zucker
- 125ml Vollmilch
- 70gr. Ricotta
- 70gr. Blauschimmelkäse

Die Ofentemperatur sollte ca. 300°C betragen.
Stellen Sie den Teig her wie bei der Pizza.
Verteilen Sie die Trauben in einem flachen Bräter und stellen Sie diese in den Ofen. Drehen Sie die Trauben 1 Mal, wenn diese anfangen zu zischen. Nehmen Sie den Bräter aus dem Ofen. Aus dem Teig formen Sie mit der Hand ca. 20x35cm große Teiglinge. Mit ihren Fingerspitzen drücken Sie vorsichtig kleine Kuhlen in den Teig. Träufeln Sie etwas Olivenöl in die Mitte und verteilen dieses mit der Hand vorsichtig auf dem Teig. Mixen Sie den Zucker und den Zimt und streuen ca. die Hälfte davon über den Teig. Nun verteilen Sie den Ricotta, gefolgt von den Trauben, dem restlichen Zimt-Zuckergemisch und zu guter Letzt dem zerkleinerten Blauschimmelkäse auf dem Teig. Nun geben Sie das Brot in den Ofen. Sobald die feuernahe Seite goldbraun ist drehen Sie es um 180°c. Wenn das Brot von beiden Seiten gleichmäßig gebräunt ist, nehmen Sie es aus dem Ofen und lassen es etwas abkühlen bevor Sie es schneiden.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen